15
Sep 2014
0
von RA Florian Hitzelberger

Der Streit um die Bewerbung für die neue generische Top Level Domain .hotel nimmt an Schärfe zu.

Mit einem so genannten »Document Information Disclosure Policy Request« (DIDP) haben sich sieben der insgesamt acht Bewerber an ICANN gewandt und Auskunft zu internen Unterlagen verlangt. Hintergrund ist ein Community Priority Evaluation Report, den ICANN am 11. Juni 2014 veröffentlicht hat und in dem man der so genannten Community-Bewerbung von HOTEL Top-Level-Domain S.a.r.l. Erfolg bescheinigt. Dieses überraschende Ergebnis wirft für die Konkurrenz die Frage auf, ob alles mit rechten Dingen zugegangen ist, da der Report selbst oberflächlich sei. ICANN hat diesen Antrag jedoch bereits abgelehnt und darauf verwiesen, dass es sich um vertrauliche Informationen handle, die aufgrund vertraglicher Vereinbarungen nicht offengelegt werden dürfen, zumal der Report von dritter Seite erstellt wurde. Ob damit das letzte Wort gesprochen ist, gilt es zu bezweifeln; angesichts der Attraktivität der Endung und der Bewerbermacht von Donuts Inc., Famous Four Media Limited oder Top Level Domain Holdings Limited dürfte es auf eine gerichtliche Auseinandersetzung hinauslaufen.

Per E-mail empfehlen:
Artikel teilen:
0
12
Sep 2014
0
von RA Daniel Dingeldey

Wir haben unsere Sunrise-Liste wieder auf den aktuellen Stand gebracht.

Im September starten nur noch vier Endungen (nach dem aktuellen Stand beim Trademark Clearinghouse). Die spätesten bisher bekannten Sunrise Starts beginnen im November und reichen in den Januar 2015 hinein.

Unsere aktualisierte Liste sieht wie folgt aus:

Dienstag 16. September 2014
.eus Puntueus Fundazioa Sunrise bis 18. November 2014
Montag 22. September 2014
.ooo INFIBEAM INCORPORATION LIMITED Sunrise bis 22. Oktober 2014
Dienstag 30. September 2014
.software Over Birch, LLC Sunrise bis 29. November 2014
.auction Sand Galley, LLC Sunrise bis 29. November 2014
Dienstag 14. Oktober 2014
.rehab United TLD Holdco Ltd. Sunrise bis 13. Dezember 2014
.dentist Outer Lake, LLC Sunrise bis 17. Dezember 2014
Mittwoch 15. Oktober 2014
.top Jiangsu Bangning Science & Technology Co.,Ltd. Sunrise bis 15. November 2014
Montag 20. Oktober 2014
.ryukyu GMO registry Sunrise bis 19. Dezember 2014
Dienstag 04. November 2014
.gives United TLD Holdco Ltd. Sunrise bis 03. Jannuar 2015
.degree Puff House, LLC Sunrise bis 03. Jannuar 2015

Zur Zeit laufen folgende Sunrise Periods:

.place Dot Scot Registry Sunrise bis 13. September 2014
.direct Half Trail, LLC Sunrise bis 13. September 2014
.saarland DotSaarland Sunrise bis 15. September 2014
.scot Dot Scot Registry Sunrise bis 16. September 2014
.deals Sand Sunset, LLC Sunrise bis 20. September 2014
.soy Charleston Road Registry Inc. Sunrise bis 24. September 2014
.melbourne The Crown in right of the State of Victoria, represented by its Department of State Development, Business and Innovation Sunrise bis 27. September 2014
.attorney Victor North, LLC Sunrise bis 27. September 2014
.lawyer Atomic Station, LLC Sunrise bis 27. September 2014
.city Snow Sky, LLC Sunrise bis 27. September 2014
.capetown ZA Central Registry Sunrise bis 01. Oktober 2014
.joburg ZA Central Registry Sunrise bis 01. Oktober 2014
.durban ZA Central Registry Sunrise bis 01. Oktober 2014
.brussels DNS.be vzw Sunrise bis 01. Oktober 2014
.vlaanderen DNS.be vzw Sunrise bis 01. Oktober 2014
.ovh OVH SAS Sunrise bis 01. Oktober 2014
.realtor Real Estate Domains LLC Sunrise bis 08. Oktober 2014
.商标 (trademark) HU YI GLOBAL INFORMATION RESOURCES Sunrise bis 09. Oktober 2014
.airforce United TLD Holdco Ltd. Sunrise bis 11. Oktober 2014
.army United TLD Holdco Ltd. Sunrise bis 11. Oktober 2014
.navy United TLD Holdco Ltd. Sunrise bis 11. Oktober 2014
.vet United TLD Holdco Ltd. Sunrise bis 11. Oktober 2014
.healthcare Donuts Sunrise bis 11. Oktober 2014
.موقع (site) Suhub Electronic Establishment Sunrise bis 18. Oktober 2014
.موقع (xn--4gbrim) Suhub Electronic Establishment Sunrise bis 18. Oktober 2014
.market Victor Way, LLC Sunrise bis 25. Oktober 2014
.بازار (market) CORE Registry Sunrise bis 26. Oktober 2014
.tartar Limited Liability Company “Coordination Center of Regional Domain of Tatarstan Republic” Sunrise bis 27. Oktober 2014
.physio PhysBiz Pty Ltd Sunrise bis 31. Oktober 2014
.bzh Association www.bzh Sunrise bis 03. November 2014
.engineer United TLD Holdco Ltd. Sunrise bis 08. November 2014
.paris City of Paris Sunrise bis 11. November 2014

Informationen zu den Services des Trademark Clearinghouse (Sunrise Service, Claim Service) finden Sie im Whitepaper der united-domains AG. Beim Domain-Spezialisten united-domains AG können Sie auch Ihre Marke zum Trademark Clearinghouse und danach Domains für die Sunrise Periods anmelden. domain-recht.de ist ein Projekt von united-domains.de.

Per E-mail empfehlen:
Artikel teilen:
0
12
Sep 2014
0
von RA Florian Hitzelberger

Gleich acht Bewerber sind bei der Internet-Verwaltung ICANN angetreten, um den Zuschlag für die neue Top Level Domain .music zu erhalten.

Darunter befinden sich Schwergewichte wie zum Beispiel Amazon EU S.à r.l. und die Google-Tochter Charleston Road Registry Inc. Doch mit der zu Far Further gehörenden .music LLC könnte sich ausgerechnet einer der kleinen Kandidaten durchsetzen. Das wünscht sich zumindest die American Association of Independent Music (A2IM), eine Vereinigung der unabhängigen Plattenfirmen in den USA. In einem offenen Brief an ICANN hebt man hervor, dass die Bewerbung von .music LLC den Bedürfnissen der Musikindustrie am besten gerecht würde. Amazon und Google hingegegen würden Profit über alle Interessen der Künstler sowie der Plattenindustrie stellen. Als Community-Endung müsse .music jedoch der gesamten Gemeinschaft zur Verfügung stehen. Am meisten fürchtet A2IM offenbar die anstehende »auction of last resort«, die über die Zuteilung entscheidet: dort hat man gegenüber Google und Amazon mangels Geld voraussichtlich das Nachsehen. Ob sich ICANN von diesen Argumenten überzeugen lässt, ist allerdings zu bezweifeln; bisher schweigt man öffentlich.

Per E-mail empfehlen:
Artikel teilen:
0
12
Sep 2014
0
von RA Daniel Dingeldey

Yoyo.Email LLC klagt vor einem US-Bezirksgericht gegen eine URS-Entscheidung in Bezug auf die Domain playinnovation.email und will in der Klage zugleich ihr gesamtes Geschäftsmodell rehabilitieren. Das sieht vor, Markendomains unter .email zu registrieren und über diese eMail-Dienstleistungen anzubieten.

Das im April 2014 von Giovanni Laporta gegründete Unternehmen Yoyo.Email, LLC registrierte mit dem Start der neuen Endung .email zahlreiche Marken-Domains, wie etwa beiersdorf.email, nivea.email, lufthansa.email und footlocker.email. Laut thedomains.com war Yoyo.Email Ende August 2014 Inhaberin von genau 4.195 Domains unter den neuen Endungen. Wie Yoyo.Email in seiner Klageschrift gegen die Playinnovation Ltd. mit Sitz in Großbritannien vor dem Bundesbezirksgericht Arizona erklärt, habe man rund US$ 82.000,– in Domains investiert und weitere circa US$ 170.000,– in die Entwicklung eines geplanten eMail-Dienstes, bei dem man bestimmte Metadaten von eMails (Zeitstempel, den Weg der eMails und andere) kontrollieren, aufbewahren und den Parteien der Kommunikation als zertifizierte Daten zur Verfügung stellen wolle. Man habe die Rechtslage geprüft; Markenrechtsverletzungen fänden nicht statt, da die Domains nicht öffentlich zugänglich wären, sondern allein für die Mail-Server im Hintergrund arbeiteten.

Es wundert nicht, dass Markeninhaber diese Sache ganz anders sehen. Derzeit sind um die 34 URS- und UDRP-Verfahren anhängig bzw. abgeschlossen. In der Regel fallen die Entscheidungen eindeutig zu gunsten der Markeninhaber aus, wie beispielsweise in den Verfahren um lufthansa.email, lookheed.email, nvidea.email und footlocker.email. In zwei URS-Entscheidungen scheiterten die Antragsteller, bei eharmony.email und stuartweitzman.email. Auch den Fall playinnovation.email verlor Yoyo.Email. Doch hier rief das Start-Up das Bundesbezirksgericht von Arizona an und beantragte nicht nur die Richtigstellung der URS-Entscheidung, sondern auch die Rehabilitation des gesamten Geschäftsmodells, das – nach eigener Ansicht – zu keiner Markenrechtsverletzung führe (Case No.: CV-14-01922-PHX-PGR). Die URS-Entscheidung zu playinnovation.email zieht Yoyo.Email heran, weil die Sache innerhalb weniger Stunden am 08. Juli 2014 beantragt, repliziert und entschieden wurde, wobei die Panelistin im Sachverhalt erklärt, die Domain habe zum Verkauf gestanden, was nach Angaben von Yoyo.Email tatsächlich nicht zutraf. Ähnliche Unrichtigkeiten fänden sich in einigen anderen Streitbeilegungsverfahren; diese orientierten sich an möglichen zukünftigen Nutzungen und nicht am Ist-Stand. Zukünftig würden sich Panelisten einfach an diesen unsauberen Entscheidungen orientieren, und Yoyo.Email werde die Möglichkeit genommen, ihr Geschäftsmodell erfolgreich in die Tat umzusetzen. Yoyo.Email erklärte in der Klageschrift weiter, man habe vorab prüfen lassen, ob mit dem Geschäftsmodell Rechte der Markeninhaber verletzt würden und dies sei nicht der Fall. Die fraglichen Domains will Yoyo.Email bisher nicht genutzt haben und man habe nicht vor, sie zukünftig als Webadresse zu nutzen oder Webseiten zu hosten; vielmehr wolle man die Domains für die Öffentlichkeit nicht sichtbar als eMail-Server betreiben und sie nicht als Markenrechts-Domains nutzen, geschweige denn mit den Domains selbst unmittelbar Geld bei Konsumenten oder Markeninhabern verdienen.

Die Ansichten zur Frage der markenrechtlich relevanten Nutzung der Domains gehen – auch unter Juristen – selbstverständlich auseinander. In Kommentaren zu einem Artikel auf domainnamewire.com erklärt Domainer-Anwalt John Berryhill, dass auch bei dieser Nutzung der Marken-Domains Markenrechtsverletzungen vorliegen. Da Yoyo.Email das angestrebte Geschäftsmodell auch in den URS- und UDRP-Verfahren dargestellt, aber keinen Erfolg damit hatte, ist davon auszugehen, dass auch viele als Panelisten tätige Fachleute dies nicht anders sehen. Wir werden beobachten, wie das Bundesbezirksgericht Arizona damit umgeht, wobei eine besondere Petitesse darin zu sehen ist, dass das Verfahren in USA geführt wird, während beide Parteien, Yoyo.Email LLC und Playinnovation, Ltd., einen Sitz in Großbritannien haben, auch wenn yoyo.email auf Yoyo.Email mit Sitz in Michigan (USA) registriert ist. Schließlich fragt sich, wie seriös das Geschäftsmodell als solches ist – die eMail-Kommunikation unter Dritten abfangen, verifizieren und die Daten speichern. Datenschutzrechtlich hätten wir da einige Bedenken, die auch deutsche Unternehmen wie Lufthansa und Beiersdorf betroffen hätten. Davon aber abgesehen existiert bereits seit 2012 eine Email YoYo, LLC, 5425 Peachtree Parkway NW, Peachtree Corners, GA 30092 (Georgia, USA), die ebenfalls eMail-Verifizierungsdienstleistungen anbietet. Dass diese mit der Yoyo.email, LLC in Zusammenhang steht, hat sich uns nicht erschlossen. Dass daraus ein weiterer Grund zum Ärger für Yoyo.Email erwachsen könnte, scheint sehr wahrscheinlich.

Auf das Domain-Recht spezialisierte Anwälte findet man auf Domain-Anwalt.de, einem Projekt der united-domains AG.

Per E-mail empfehlen:
Artikel teilen:
0
11
Sep 2014
0
von RA Florian Hitzelberger

Nein, es war kein guter Monat: auch im August mussten zahlreiche Domain-Verwaltungen Verluste bei den Registrierungen melden. Gut, dass eine ganze Serie von Quartals- und Halbjahresberichten für Ablenkung sorgt.

Erfreuliche Nachrichten erreichen uns von der .com- und .net-Registry Verisign Inc., die ihren Domain Name Industry Brief neu aufgelegt hat. Demnach schloss das erste Quartal 2014 mit insgesamt rund 276 Millionen registrierten Domains weltweit, davon 127,1 Millionen ccTLDs. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet das einen Anstieg von 19,3 Millionen Domain-Namen oder umgerechnet 7,5 Prozent. Drei Monate weiter ist .org; dort kann die Registry PIR den »The Dashboard« genannten Bericht schon für das gesamte erste Halbjahr 2014 vorlegen. Demnach notierte .org per 30. Juni 2014 bei 10.428.027 Domains, ein bescheidener Anstieg von 143.512 Domains innerhalb der letzten 12 Monate. Interessant: die »renewal rate« im ersten Jahr liegt bei 55,5 Prozent, im dritten Jahr sind es bereits satte 84,9 Prozent. Dominiert wird .org weiter von US-amerikanischen Domain-Inhabern; sie vereinen 57,2 Prozent auf sich. Doch danach folgen mit 4,8 Prozent schon Inhaber, die ihren Sitz in Deutschland haben, noch vor Grossbritannien mit 4,2 Prozent und Kanada mit 3,9 Prozent.

Blicken wir sodann auf die neu eingeführten Top Level Domains. Aktuell sind 371 Endungen delegiert und in die Root Zone eingetragen; zusammen kommen sie aktuell auf etwa 2,1 Millionen registrierte Domains. An der Spitze steht unverändert .xyz, auch wenn die dort knapp 500.00 angemeldeten Domains aufgrund der Manipulationen von Network Solutions keine wirkliche Aussagekraft haben. Ihr folgt die Städte-Domain .berlin mit derzeit rund 140.000 Domains; auch sie profitiert jedoch von KostenlosDomains. Den Sprung über die Marke von echten 100.000 Domains geschafft hat aber immerhin .club; aggressives Marketing (so hat man etwa den Gangsta-Rapper 50 Cent für eine Party in Manhattan verpflichtet) dürfte wesentlich zu dem Erfolg der seit dem 7. Mai 2014 allgemein verfügbaren Endung beigetragen haben. Enttäuschend ist aber, dass 4 von 5 registrierten Domains mit neuer Endung lediglich geparkt sind; die fehlende aktive Nutzung führt dazu, dass nTLDs in der Öffentlichkeit bisher noch kaum wahrgenommen werden.

Bleibt schließlich der Blick ins Ausland, wo die polnische Registry NASK ebenfalls mit einem Report für das 2. Quartal glänzen kann. Demnach waren zum 30. Juni 2014 insgesamt 2.491.276 .pl-Domains registriert. Insgesamt hat sich das Wachstum seit dem Jahr 2011 jedoch deutlich verlangsamt. Der Anteil der internationalisierten Domains unter .pl liegt übrigens bei 2,18 Prozent. Zum Vergleich: bei .at sind es 2,40 Prozent, bei .de sogar 4,0 Prozent.

Die aktuellen Domain-Zahlen:
—————————-

.de 15.735.412 (Vergleich zum Vormonat: + 24.416)
.at 1.231.427 (Vergleich zum Vormonat: – 1.741)
.com 114.227.180 (Vergleich zum Vormonat: + 301.512)
.net 15.091.377 (Vergleich zum Vormonat: – 22.482)
.org 10.450.510 (Vergleich zum Vormonat: + 3.944)
.info 5.669.136 (Vergleich zum Vormonat: – 43.832)
.biz 2.637.407 (Vergleich zum Vormonat: – 25.149)
.us 1.833.635 (Vergleich zum Vormonat: – 7.729)

(Stand 2. September 2014)

Per E-mail empfehlen:
Artikel teilen:
0
Seite 1 von 30412345 102030 
Domain Check
www. powered by united-domains.de
Abonnieren Sie unseren E-Mail-Newsletter
(Anzeige)
Die neuen Top-Level-Domains (nTLDs) sind da! Jetzt suchen bei united-domains.
Domain Statistiken
.com114.235.260
.tk25.998.745
.de15.737.308
.net15.091.089
.cn (31.07.2014)10.768.312
.uk (01.12.2013)10.548.454
.org10.406.760
.info5.610.871
.nl5.495.482
.au2.892.628
.fr2.801.843
.it2.691.040
.biz2.608.869
.ca2.261.035
.us1.808.805
.ch (30.06.2014)1.885.627
.es1.740.278
.be1.475.279
.jp1.380.843
.se1.304.886
.dk (10.06.2014)1.265.908
.at1.231.822
.cz1.152.325
.mobi896.597
.hu646.790
.cl471.864
.xyz471.685
.fi351.770
.asia268.413
.hk266.658
.name151.558
.berlin137.893
.tel135.154
.kz114.661
.pro111.510
.xxx103.883
.club101.459
.hr85.053
.lu82.299
.guru69.677
.li (30.06.2014)65.063
.wang (net)63.470
.photography44.225
.email39.198
.link37.620
.在线 (online)35.890
.today35.831
Stand: 01. September 2014
Fans auf Facebook
Twitter-Feeds von domain-recht.de